Schwere Bombenflugzeuge Vickers FB.27 "Vernon"

Die Vickers Vernon blieb bis Ende der 20er Jahre im Dienst und wurde dann von der Vickers Victoria abgelöst.


Ein früher strategischer Bomber -

Während der vier Jahre des ersten Weltkriegs entwickelte sich die Militärluftfahrt von ersten tastenden Versuchen zu einer schlagkräftigen Waffe. 1917 waren ihre Aufgaben und Möglichkeiten klar erkannt. Eine davon war der Bedarf an einem strategischen Bomber, der von seinen heimatlichen Basen aus feindliche Industriezentren angreifen konnte. Ein Beispiel hierfür war die Vickers FB.27 Vimy, die jedoch nicht mehr zum Kriegseinsatz kam.

Von der Vimy zur Vernon -

1919 wurde eine zivile Version namens Vimy Commercial entwickelt, die unter der Bezeichnung Vimy Ambulance auch für den Krankentransport eingesetzt wurde. Das letzte Mitglied der Baureihe FB.27 war die Vernon, die 1921 entwickelt wurde und mit der Vimy Commercial praktisch identisch war: ein Doppeldecker mit dem gleichen zigarrenförmigen Rumpf, dem gleichen Kastenleitwerk und den gleichen Triebwerken Rolls-Royce Eagle VIII.

Im Einsatz in Nahost -

Die Vickers FB.27 Vernon kam in zwei Staffeln der britischen Luftwaffe RAF im britischen Mandatsgebiet Irak zum Einsatz. Sie warf Bomben ab, flog Verwundete aus und übernahm den Luftpostdienst zwischen Bagdad und Kairo.

Die wichtigsten Versionen:

FB.27 Vernon Mk I (20 Exemplare);
Mk II (mit Napier Lion II von 331 kW);
Mk III (mit Napier Lion III).

Die wichtigsten Abnehmerländer: Großbritannien.
 


TECHNISCHE DATEN:

Typ: FB.27 Vernon Mk I
Art: schweres Bomben- und Transportflugzeug
Triebwerk:
zwei flüssigkeitsgekühlte Zwölfzylinder-V-Triebwerke Rolls-Royce Eagle VIII mit je 265 kW
Leistungen:
Höchstgeschwindigkeit 165 km/h in Meereshöhe;
Dienstgipfelhöhe 2 135 m;
Reichweite 1 450 km
Masse:
Leermasse 3 220 kg;
höchstzulässige Abflugmasse 4 935 kg
Abmessungen:
Flügelspannweite 20,75 m;
Länge 13,27 m;
Höhe 4,76 m;
Flügelfläche 122 m2
Bewaffnung:
vier 7,7-mm-Maschinengewehre Lewis;
Kampfmittelzuladung 2 180 kg
Besatzung: 3